Radreisen Blog

Suche


Über das Projekt

Wer schreibt hier?
An wen richtet sich das Projekt?

Stichworte

Links

RSS Verzeichnis aufrss-nachrichten.de


« | Home | »

Kein wunder Po beim Radeln – Empfehlungen von genussradeln-pfalz

Von admin

Beim Radeln haben viele Menschen ein Problem über das ungern gesprochen wird. Der Po wird wund und brennt obwohl schon viele Sattel und unterschiedliche Radhosen ausprobiert wurden. Das Sitzen auf dem Sattel wird zur Qual. Radfahren macht keinen Spaß mehr – es gibt sogar Leute, die deswegen das Radfahren ganz aufgegeben haben. Diese Beschwerden treten noch verstärkt bei heißen Temperaturen im Sommer auf.

„Dagegen hilft in sehr vielen Fällen ein sehr einfaches Mittel“, so Norbert Arend, selbst aktiver Radler und Veranstalter von exklusiven Radreisen (www.genussradeln-pfalz.de). Man kaufe in der Apotheke oder auch in gut sortierten Drogerien für wenig Geld Hirschtalgcreme. Der Po wird vor der Radtour prophylaktisch eingecremt. Diese Prozedur wiederholt sich während der Tour und am Ende. Damit kann in sehr vielen Fällen ein wunder Po vermieden werden und das Radeln ist wieder ein Genuss.

Topics: Tipps & Tricks | Kommentare deaktiviert

Kommentare geschlossen.